CAIRN

CAIRN – Steinzeit zum Mitmachen

Sorry there has been a problem with your feed.
Routenplanung starten

Geschichte hautnah

Es ist beeindruckend, wenn ein Felsen von über 7 Metern Höhe von Menschen ohne die Erfindung von Rad und Flaschenzug bearbeitet und aufgerichtet wurde.

An der Fundstelle CAIRN, nahe „Saint-Hilaire-la-Forêt“ wurde ein Informationszentrum errichtet um den heutigen Menschen, vor allem den jüngeren, das Leben in der Steinzeit näher zu bringen.1 Die experimentelle Archäologie spielt dabei eine entscheidende Rolle. Gemeinsam mit einer Archäologin oder einem Archäologen kann man am eigenen Leib erleben, wie schwer es ist die Megalithen aufzurichten. Man erfährt, wie gejagt und gelebt wurde, welche Pflanzen angebaut und welches Vieh gehalten wurde. Ein erheblicher Wermutstropfen: Die Texte der Ausstellung sind Französisch und nur zum Teil in Englisch verfügbar. Die Präsentationen finden in Französisch statt. Da sie sich aber auch an Kinder richten, versteht man mit ein wenig Schul-Französisch das Meiste. Bringen Sie aber Geduld mit, die Archäologen sind von ihrer Sache sehr begeistert und wollen möglichst das ganze Leben der Steinzeit vermitteln, was ein wenig zu viel sein kann.
Dennoch empfiehlt sich ein Besuch, denn ein beeindruckender Dolmen und viele andere Elemente der Megalithkultur werden sehr verständlich und kenntnisreich vermittelt. Die Präsentationen besuchen Sie besser, wenn sie sehr interessiert sind und das Französische ausreichend beherrschen.

4 Sterne für dieses außergewöhnliche Mitmach-Museum! 4 von 5 Sterne

Links


... Zurück zu
Unser Urlaub in der Vendée

Also published on Medium.